leistung-controlling

Prozessoptimierung für Hotels

Was versteht man unter Prozessoptimierung?

Der Begriff Prozessoptimierung erscheint im ersten Moment beinahe banal, ist inzwischen aber in dem Bewusstsein vieler Unternehmen zu einer sehr bedeutenden Aufgabe geworden. Dies führt dazu, dass der Umgang mit Prozessoptimierung weitestgehend in die wirtschaftliche Ausrichtung von Unternehmen integriert wurde und somit als Basis für betriebswirtschaftliche Entscheidungen dient. Doch dies war nicht immer so, denn über Jahre hinweg wurde der Bereich der Prozessoptimierung dem reinen Qualitätsmanagement zugeordnet und somit aus der strategischen Ebene ausgeschlossen. Doch was genau bedeutet Prozessoptimierung nun eigentlich?

Die Aufgabe der Prozessoptimierung

Die Grundlage für das Vorgehen im Rahmen von Prozessoptimierung ist das Auflösen von starren Hierarchie-Vorstellungen innerhalb eines Unternehmens. Dies bedeutet, dass sowohl das Management als auch die Angestellten in ihrer Denkweise von der sogenannten Aufbauorganisation zu einer Ablauforganisation wechseln. Nur unter dieser Voraussetzung können Probleme innerhalb der bestehenden Prozesse analysiert und optimiert werden, was den Weg zu mehr Erfolg ebnen soll. Die gesamten Vorgänge werden also im Hinblick auf Prozesse betrachtet sowie verbessert und nicht in Hinblick auf den organisatorischen Aufbau.

Der erste Schritt einer vollständigen Optimierung besteht in der Analyse-Phase. In dieser Phase werden die bestehenden Prozesse herausgearbeitet und analysiert. Dies kann zum Beispiel mit einer Modellierung der Prozesse geschehen, wobei dann auch direkt die Klassifizierung vorgenommen werden kann. Hierbei wird dann die Qualität der Prozesse untersucht. Um die Prozess-Qualität zu bestimmen, sollten im Vornherein bereits die entsprechenden Kennzahlen definiert werden.

Optimierte Prozesse können mithilfe vielseitiger Management-Tools erreicht werden. Zu den prominentesten Beispielen zählen hierbei unter anderem Six-Sigma oder auch Kaizen.

Um die Effektivität und Effizienz in unseren täglichen Betriebsabläufen zu gewährleisten ist es wichtig, dass wir uns diese Prozesse regelmäßig vor Augen führen und prüfen.

Nur so können wir sicherstellen, dass unsere Betriebe und Teams keinen unnötigen Aufwand betreiben und für unsere Gäste und Kunden da sind.

Ihr visionärer und spezialisierter Partner

News

  • Vertrauen und Diskretion

    Was DOMINIK JUNOLD und CHRISTIAN BÄR mit ihrer credo.vison von anderen Beratungsfirmen unterscheidet, ist der Umstand, dass beide aus der Praxis kommen und selbst Gastgeber sind.

  • Die Einkaufsrichtlinie

    Im Einkauf liegt Ihre große Chance. Mithilfe von guter Struktur, Erfahrung und Weitblick können Sie es Ihrem Betrieb ermöglichen, mit dem im Einkauf Eingesparten sinnvoll zu haushalten, notwendige Investitionen nicht auf die lange Bank zu schieben und am Ende des Tages die Erträge zu genießen. Jeder im Einkauf gesparte Euro ist direkt ergebniswirksam.

  • Standardisierung im Kundenservice

    Kundenkommunikation ist ein essentieler Baustein in Ihrer Außenwirkung. Geben Sie Ihren Mitarbeitern und sich selbst die Möglichkeit, Freundlichkeit, gute Laune und Charme im direkten, indi-viduellen Kontakt mit den Gästen anzubringen, und sparen Sie mit standardisiertem Kundenservice wertvolle Arbeitszeit.

  • Gründungscoaching

    Gründung und Generationenwechsel: Jetzt von den Fördermöglichkeiten der IHK profitieren

Cookie Banner von Real Cookie Banner